Sri Lanka

Kulturreise & Baden im Indischen Ozean

Asi­en, Kul­tur­rei­se, Sri Lan­ka

Reiseübersicht

Sri Lan­ka, die grü­ne Insel im Indi­schen Oze­an bie­tet traum­haf­te Sand­strän­de, sanf­te Berg­hän­ge, Tee­plan­ta­gen, groß­ar­ti­ge Tem­pel­an­la­gen, Reis­fel­der und vie­les mehr…

Sri Lan­ka bie­tet für jeden Geschmack etwas: Erho­lung am Strand, Tau­chen, Wel­len­rei­ten oder eine Rei­se durchs Lan­des­in­ne­re mit Wan­de­run­gen in den Ber­gen, einer Safa­ri in einem der Natio­nal­parks oder eine Zug­fahrt durch die Tee­plan­ta­gen. Zum rei­chen Kul­tur­er­be zählt auch „Ayur­ve­da“, eine tra­di­tio­nel­le Heil­kunst, die bis heu­te vie­le Anwen­der hat.

Kurzprogramm

Tag 1: Flug Wien – Colom­bo, Sightseeing.

Tag 2: Colom­bo – Sigiriya.

Tag 3: Sigi­ri­ya – Dam­bul­la – Kandy.

Tag 4: Über Tee­plan­ta­gen nach Nuwa­ra Eliya.

Tag 5: Worlds End, zu Fuß ans „Ende der Welt“ – Hor­ton Plains – Nuwa­ra Elya.

Tag 6: Ella – Yala.

Tag 7 – Tag 11: Yala – Gal­le – Baden im Indi­schen Ozean.

Tag 12: Rück­flug in die Heimat.

Inkludierte
Leistungen:

ab/bis Colom­bo

  • Pri­va­te Rund­rei­se im PKW oder Kleinbus.

  • Eng­lisch­spre­chen­der Beglei­ter und Fahrer.

  • Unter­kunft lt. Buchung (Luxus, Mit­tel­klas­se, Standard).

  • Halb­pen­si­on.

  • 5 Näch­te im Beach Resort nach Buchung
    (Luxus, Mit­tel­klas­se, Standard).

  • Flug­ha­fen­trans­fers.

Nicht inkludierte
Leistungen:

  • Visa.

  • Trink­gel­der.

  • Per­sön­li­che Ausgaben.

  • Geträn­ke und Mittagessen.

  • Alle Ein­trit­te für die Natio­nal­parks und Kulturstätten.

Termine:

auf Anfra­ge

Newsletter Anmeldung

    Rückrufservice

    Falls Sie fra­gen haben, tra­gen Sie unter­halb Ihren Namen und Tele­fon­num­mer ein und wir wer­den uns so schnell wie mög­lich bei Ihnen melden!

    Folge uns:

    Reiseprogramm

    F = Früh­stück, M = Mit­tag­essen, A = Abendessen.

    Tag 1

    Flug Wien – Colombo, Sightseeing.

    Am Flug­ha­fen wer­den Sie von unse­rem loka­len Rei­se­be­glei­ter begrüßt und in Ihr Hotel gebracht.

    Nach­mit­tags unter­neh­men Sie eine Stadt­be­sich­ti­gung in Colom­bo. Die Haupt­han­dels­stadt war für lan­ge Zeit das tra­di­tio­nel­le Tor zum Ori­ent. Heu­te ist Colom­bo eine fas­zi­nie­ren­de Metro­po­le mit einer Mischung aus Ost und West, Ver­gan­gen­heit und Gegen­wart, mit eige­nem Charme. Der Haupt­ha­fen Sri Lan­kas ist in Colom­bo. Unmit­tel­bar anschlie­ßend fin­den Sie die Pettah mit der Basar – und Han­dels­zo­ne. Über­nach­tung im gebuch­ten Hotel (A).

    Sri Lanka

    Tag 2

    Colombo – Sigiriya.

    Nach dem Früh­stück ver­las­sen Sie die Haupt­stadt. Es geht zum nächs­ten Höhe­punkt die­ser Rei­se. Zum legen­dä­ren Fel­sen­tem­pel von Sigi­ri­ya (Löwen­fel­sen) aus dem 5. Jahr­hun­dert. Auf dem Gip­fel die­ses ein­zig­ar­ti­gen Mono­li­then, der sich 200 m aus dem Dschun­gel erhebt, befin­den sich die Rui­nen eines Palas­tes. Der Weg hin­auf führt vor­bei an den berühm­ten Fres­ken der Wol­ken­mäd­chen. Einer ver­füh­re­ri­schen Tem­pel­ma­le­rei, die zu den schöns­ten Bei­spie­len sin­gha­le­si­scher Kunst zählt. Der anstren­gen­de Auf­stieg wird mit einem fas­zi­nie­ren­den Pan­ora­ma­blick belohnt. (F/A)

    Die Wolkenmädchen von Sigiriya - Sri Lanka

    Tag 3

    Sigiriya – Dambulla – Kandy.

    Zu Fuß erkun­den Sie heu­te die Höh­len­tem­pel von Dam­bul­la. Zahl­rei­che Bud­dha Sta­tu­en und reli­giö­se Sze­nen aus dem Leben Bud­dhas kann man hier bewun­dern. Die Höh­len sind in einem fel­si­gen Berg­rü­cken süd­lich der Ort­schaft ca. 341 m über dem Meeresspiegel.

    Nach dem Besuch eines exo­ti­schen Gewürz­gar­tens errei­chen Sie die Königs­stadt Kan­dy. Die­se wer­den Sie am Nach­mit­tag bei einer Stadt­be­sich­ti­gung erkun­den. Die letz­te Haupt­stadt der sin­gha­le­si­schen Köni­ge ist die zweit­größ­te Stadt Sri Lan­kas und gilt auch heu­te noch als reli­giö­ses Zen­trum des Bud­dhis­mus. Am Abend besu­chen wir den hei­li­gen Zahn­tem­pel, in dem ein Zahn von Bud­dha als Reli­quie ver­ehrt wird. Am Abend erle­ben Sie die berühm­ten Kan­dy Tän­zen. (F/A)

    Kandy - Sri Lanka

    Tag 4

    Über Teeplantagen nach Nuwara Eliya.

    Nach dem Besuch des bota­ni­schen Gar­tens außer­halb von Kan­dy, fah­ren Sie durch das ser­pen­ti­nen­rei­che Berg­land nach Nuwa­ra Eli­ya. Das ist die höchst­ge­le­gens­te Stadt Sri Lan­kas (ca. 1.900m), auch „Klein Eng­land“ oder „Stadt des Lichts“ genannt. Die Fahrt bringt Sie an zahl­rei­chen Tee­plan­ta­gen vor­bei. In einer Tee­fa­brik wird Ihnen die Erzeu­gung es berühm­ten Cey­lon Tees vom Pflü­cken bis zur Abfül­lung ein­drucks­voll erklärt. (F/A)

    Nuwara Elyia - Sri Lanka

    Tag 5

    World‘s End, zu Fuß ans Ende der Welt – Horton Plains – Nuwara Eliya

    Früh mor­gens fah­ren Sie zu den Hor­ton Plains. Dort machen Sie eine Wan­de­rung zu den letz­ten Gebie­ten mit tro­pi­schem Berg­ne­bel­wald. Nach ca. 3 Stun­den erreicht man ein Pla­teau das fast 900 Meter schräg abfällt und bei guter Sicht einen atem­be­rau­ben­den Aus­blick bis zur Süd­küs­te ermöglicht.

    Anschlie­ßend fah­ren Sie zurück zum Hotel. Nach einer erhol­sa­men Pau­se kön­nen Sie das Flair des ehe­ma­li­gen Som­mer­do­mi­zils der bri­ti­schen Kolo­ni­al­her­ren, bei einem Spa­zier­gang durch die Stadt, genie­ßen. Auf­grund des küh­len Kli­mas ist Nuwa­ra Eli­ya der ein­zi­ge Ort Sri Lan­kas, wo Früch­te und Gemü­se­sor­ten gedei­hen. (F/A)

    Sri Lanka

    Tag 6

    Ella – Yala.

    Nach dem Früh­stück machen Sie sich auf den Weg zum Yala Natio­nal­park. Unter­wegs pas­sie­ren sie Ella, eine klei­ne Stadt umge­ben von Tee­plan­ta­gen und Was­ser­fäl­len. Hier gibt es auch den Litt­le Adam‘s Peak, den Sie auf einem hüb­schen Weg durch die Tee­plan­ta­gen erreichen.

    Nach­mit­tags unter­neh­men Sie eine Jeep Safa­ri im Yala Natio­nal­park. Dort leben etwa 30 Leo­par­den. Dies ist eine der höchs­ten Leo­par­den­dich­ten der Welt. Wei­ter­hin durch­strei­fen Ele­fan­ten die Ebe­nen des Parks und Lip­pen­bä­ren bewe­gen sich durch die Wäl­der auf der Suche nach Ter­mi­ten. Auch vie­le Zug­vö­gel aus Euro­pa sind in den Win­ter­mo­na­ten zu beob­ach­ten. (F/A)

    Ella - Sri Lanka

    Tag 7 – Tag 11

    Yala – Galle – Baden im Indischen Ozean.

    Nach dem Früh­stück fah­ren Sie ent­lang der Süd­küs­te zu der einst wich­tigs­ten Hafen­stadt des Lan­des. Im ehe­ma­li­gen hol­län­di­schen Kolo­ni­al­ha­fen Gal­le ist es mög­lich einen Stadt­bum­mel durch die male­ri­sche Alt­stadt (UNESCO – Welt­kul­tur­er­be) mit dem mäch­ti­gen Fort zu machen. Im Anschluss dar­an fah­ren Sie in ihr gebuch­tes Beach­res­ort und genie­ßen die wun­der­schö­nen Strän­de auf Sri Lan­ka. (F/A)

    Fort in Galle - Sri Lanka
    Sri Lanka

    Tag 12

    Rückflug in die Heimat.

    Heu­te neh­men Sie Abschied von Sri Lan­ka. Trans­fer zum Flug­ha­fen. (F)

    Newsletter Anmeldung

      Rückrufservice

      Falls Sie fra­gen haben, tra­gen Sie unter­halb Ihren Namen und Tele­fon­num­mer ein und wir wer­den uns so schnell wie mög­lich bei Ihnen melden!

      Folge uns:

      Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

      Peru

      Peru

      Die­se Rei­se führt Sie nach Peru, wo Sie die Stadt Cus­co erle­ben kön­nen. Anschlie­ßend geht es zur Inka-Fes­tung Ollan­taytam­bo. Am nächs­ten Tag fah­ren Sie mit dem Zug wei­ter um Machu Pic­chu zu besichtigen. 

      ab € 1.290,-

      Pin It on Pinterest

      Share This