Chile

Chilenische Impressionen

Ame­ri­ka, Chi­le, Rund­rei­se

Reiseübersicht

Chi­le ist ein wun­der­ba­res Rei­se­land. Vom Nor­den bis in den Süden ist jede Regi­on eine Offen­ba­rung. Im Nor­den ist die berühm­te Ata­ca­ma Wüs­te, mit den Gey­si­ren von Tatio, dem Val­le de la Luna, bis zu den Ther­mal­quel­len. Schon seit lan­gem zieht es Ster­nen­be­ob­ach­ter in die Ata­ca­ma Wüs­te. Denn nir­gend­wo ist der Him­mel so klar und die Sicht auf die Ster­ne so gut wie hier. San­tia­go, die Haupt­stadt liegt genau zwi­schen den Ber­gen und der Pazi­fik­küs­te und bie­tet vie­le Sehens­wür­dig­kei­ten. Die Kul­tur der Mapu­che lässt sich am bes­te im chi­le­ni­schen Seen­ge­biet ent­de­cken. Wegen der unzäh­li­gen Vul­ka­ne und Seen ist die­ses Gebiet auch bei Sport­lern sehr beliebt. Pata­go­ni­en, das süd­lichs­te Ende der Welt ist ein Traum­ge­biet für alle Trek­king­freun­de. Die Drei steil in den Him­mel ragen­den Gra­nit­spit­zen „Tor­res del Pai­ne“ sind welt­be­kannt. Die Grey Glet­scher sind fan­tas­ti­sche Eis­ber­ge in Grün- und Blau­tö­nen am nörd­li­chen Ende des Parks. Vie­le Wild­tie­re wie: Gua­na­kos, Nan­dus und Hun­der­te von Vogel­ar­ten, ein­schließ­lich des Kon­dors, leben hier.

Kurzprogramm

Tag 1: Flug nach San­tia­go.

Tag 2: Ankunft in San­tia­go, Stadt­be­sich­ti­gung.

Tag 3: San­tia­go de Chi­le, Ata­ca­ma Wüs­te.

Tag 4: Salar de Ata­ca­ma, Lagu­nen Alti­pla­ni­cas.

Tag 5: Wan­de­rung „Queb­ra­da del Dia­blo“.

Tag 6: Gey­si­re „El Tatio“.

Tag 7: Ata­ca­ma Wüs­te-Seen­re­gi­on Chi­les.

Tag 8: Wan­de­rung Vul­kan Osor­no, Deso­la­ci­on.

Tag 9: Pun­ta Are­nas, Pata­go­ni­en.

Tag 10: Pin­guin­ko­lo­nie Isla Mag­da­le­na, Natio­nal­park Tor­res del Pai­ne.

Tag 11: Natio­nal­park Tor­res del Pai­ne.

Tag 12: Tages­wan­de­rung Cuer­nos Tor­res.

Tag 13: Pata­go­ni­en, San­tia­go.

Tag 14: Tag zur frei­en Ver­fü­gung, spä­ter Nach­mit­tag Trans­fer zum Flug­ha­fen.

Tag 15: Flug nach Öster­reich, Ankunft in Wien.

Inkludierte
Leistungen:

  • Sämt­li­che Hotel­über­nach­tun­gen laut Pro­gramm.
  • Sämt­li­che Exkur­sio­nen laut Pro­gramm (Ein­tritt in den Natio­nal­park nicht inklu­si­ve und vor Ort zu bezah­len).
  • Loka­le deutsch­spra­chi­ge Rei­se­lei­tung.
  • Sämt­li­che Ser­vice­leis­tun­gen laut Pro­gramm.
  • Über­nach­tun­gen in Zwei­bett­zim­mern inkl. Früh­stück, in vor­ge­buch­ten Hotels guter Qua­li­tät. (3* bis 4*).
  • Deutsch­spra­chi­ge Rei­se­lei­ter und Tour Gui­des wäh­rend der Rei­se.
  • Sämt­li­che Besich­ti­gun­gen laut Pro­gramm.
  • Exkur­sio­nen zu sämt­li­chen attrak­ti­ven Punk­ten.
  • Alle erfor­der­li­chen Trans­fers und Exkur­sio­nen laut Pro­gramm.
  • Sämt­li­che Steu­ern und Gebüh­ren vor Ort.

Nicht inkludierte
Leistungen:

  • Inter­na­tio­na­le Flü­ge, natio­na­le Flü­ge.
  • Mit­tag und Abend­essen.
  • Geträn­ke.
  • Ein­tritt zu den Was­ser­fäl­len.
  • Per­sön­li­che Aus­ga­ben.

Termine:

auf Anfra­ge

Newsletter Anmeldung

Rückrufservice

Falls Sie fra­gen haben, tra­gen Sie unter­halb Ihren Namen und Tele­fon­num­mer ein und wir wer­den uns so schnell wie mög­lich bei Ihnen mel­den!

Folge uns

Reiseprogramm

Tag 1

Flug nach Santiago

 

Tag 2

Ankunft in Santiago, Besichtigung Santiago de Chile.

Auf dem inter­na­tio­na­len Flug­ha­fen von San­tia­go erwar­tet Sie am Mor­gen Ihr deutsch­spra­chi­ger Fach­rei­se­lei­ter. Anschlie­ßend Fahrt zu unse­rem Hotel Tor­re­ma­yor Lyon. Check-in, je nach Ver­füg­bar­keit kön­nen wir die Zim­mer schon um die Mit­tags­stun­de bezie­hen; ansons­ten am frü­hen Nach­mit­tag. Anschlie­ßend Besich­ti­gung der Haupt­stadt und sei­ner wich­tigs­ten Sehens­wür­dig­kei­ten. Die Alt­stadt, der Grün­dungs­berg „Cer­ro San Cris­to­bal“ und vie­les mehr. Über­nach­tung in San­tia­go de Chi­le.

Tag 3

Santiago de Chile, Atacama Wüste

Früh­stück im Hotel. Trans­fer zum Flug­ha­fen und anschlie­ßen­der Flug nach Cala­ma. Am Flug­ha­fen in Cala­ma erwar­tet Sie Ihre loka­le Rei­se­lei­te­rin, die Sie in der Wüs­te betreu­en wird. Fahrt durch die tro­ckens­te Wüs­te der Welt bis zur klei­nen Ort­schaft San Pedro de Ata­ca­ma. Check-In in eine aus­ge­wähl­te Unter­kunft. Am Nach­mit­tag Besich­ti­gung des „Val­le de la Luna“ (Mond­tal).

Atacama - Chile

Tag 4

Salar de Atacama, Lagunen Altiplanicos

Früh­stück in der Lodge. Die­ser Tag steht Ihnen zur Ver­fü­gung um den rie­si­gen Salz­see „Salar de Ata­ca­ma” sowie die Lagu­ne „Cha­xa“ zu besu­chen. Anschlie­ßend bege­ben wir Sie in einer fas­zi­nie­ren­den Fahrt zu den Lagu­nen Miscan­ti und Miñi­ques auf über 4.300 m Höhe. Am Nach­mit­tag Rück­fahrt nach San Pedro de Ata­ca­ma. Über­nach­tung im gebuch­ten Hotel.

Chile

Tag 5

Wanderung „Quebrada del Diablo“

Früh­stück im Hotel. Die­sen Tag wer­den Sie eine ca. 5 stün­di­ge Wan­de­rung unter­neh­men, die Sie durch Can­yons, Schluch­ten und den ver­schie­de­nen Vege­ta­ti­ons­zo­nen der Ata­ca­ma Wüs­te führt. Am spä­ten Nach­mit­tag Rück­kehr nach San Pedro de Ata­ca­ma. Am Abend kön­nen Sie (nicht inklu­si­ve) an einer Ster­nen­be­ob­ach­tung teil­neh­men. Die Ata­ca­ma Wüs­te hat einen der klars­ten Ster­nen­him­mel der Welt. Über­nach­tung in San Pedro de Ata­ca­ma.

Quebrada del diablo - Chile

Tag 6

Geysire „El Tatio“

Das Natur­schau­spiel – die Gey­sie­re „El Tatio”. Früh­mor­gens um ca. 5:00 Uhr geht die Fahrt berg­auf auf ca. 4.300 m. Bei klir­ren­der Käl­te und Son­nen­auf­gang kön­nen Sie die­ses Spek­ta­kel beob­ach­ten. Auf der Rück­fahrt über ver­schie­de­ne Urein­woh­ner­dör­fer, führt Sie der Weg wie­der zurück nach San Pedro de Ata­ca­ma. Über­nach­tung in San Pedro.

El Tatio - Chile

Tag 7

Atacama Wüste, Seenregion

Früh­stück im Hotel. Trans­fer zum Flug­ha­fen und anschlie­ßen­der Flug von Cala­ma nach San­tia­go. Anschluss­flug von San­tia­go nach Puer­to Montt. Am Flug­ha­fen erwar­tet Sie Ihr Rei­se­lei­ter, der Sie wäh­rend der rest­li­chen Zeit beglei­ten wird. Fahrt in die Ort­schaft Fru­til­lar, die im 19. Jhd. von deut­schen Ein­wan­de­rern gegrün­det wur­de. Anschlie­ßend Fahrt nach Puer­to Varas. Unter­kunft in einer aus­ge­wähl­ten Unter­kunft in Puer­to Varas.

Frutillar - Chile

Tag 8

Wanderung Vulkan Osorno, Desolacion

Früh­stück. Fahrt Rich­tung Vul­kan Osor­no, wo Sie heu­te eine Wan­de­rung von ca. 5½ Stun­den erwar­tet. Der Weg führt Sie auf ca. 1.100 m Höhe, bevor es dann wie­der 800 m bis zum Todo los San­tos See führt. Am spä­ten Nach­mit­tag Rück­kehr nach Puer­to Varas. Über­nach­tung in Puer­to Varas.

Tag 9

Punta Arenas, Patagonien

Früh­stück im Hotel. Am Vor­mit­tag haben Sie noch Zeit für indi­vi­du­el­le Besich­ti­gun­gen. Anschlie­ßend Fahrt zu einem sehr inter­es­san­ten Muse­um in Nue­va Brau­nau. Danach Trans­fer zum Flug­ha­fen und Nach­mit­tags­flug von Puer­to Montt nach Pun­ta Are­nas. Ankunft und Trans­fer zu unse­rem Hotel.

Tag 10

Pinguinkolonie Isla Magdalena, Nationalpark Torres del Paine

Früh­stück im Hotel. Wäh­rend des frü­hen Vor­mit­tags haben wir die Mög­lich­keit, eine Zodiac Tour auf der Magel­l­an­stras­se mit­zu­ma­chen (nicht im Pau­schal­preis inklu­si­ve), die Sie bis zur Insel Mag­da­le­na führt. Eine klei­ne Insel, bevöl­kert von über hun­dert­tau­send Pin­gui­nen, die jedes Jahr zwi­schen Okto­ber und März brü­ten.

Hin­weis: Die­se Exkur­si­on kann aus kli­ma­ti­schen Bedin­gun­gen jeder­zeit abge­sagt wer­den; dies kön­nen wir erst am Vor­abend bzw. am glei­chen Mor­gen bestä­ti­gen.

Anschlie­ßend Fahrt quer durch die Tro­cken­step­pe Pata­go­ni­en. Ihr Ziel wird der Natio­nal­park Tor­res del Pai­ne sein. Bei der Milodon Höh­le kön­nen wir einen Zwi­schen­stopp ein­le­gen. (Ein­tritt vor Ort zu bezah­len). Am frü­hen Abend errei­chen wir Ihr Hotel.

Chile

Tag 11

Nationalpark Torres del Paine

Früh­stück im Hotel. Wäh­rend des Tages Fahrt zum Lago Grey, wo Sie eine leich­te Wan­de­rung (ca. 1 ½ Stun­den) bis zu einem Aus­sichts­punkt unter­neh­men. Anschlie­ßend Fahrt zum Sal­to Gran­de und eine wei­te­re leich­te Wan­de­rung (ca. 1 ½ Stun­den) bis zum Aus­sichts­punkt Lago Nor­densk­jöld. Am Nach­mit­tag Rück­kehr in Ihr Hotel. Unter­kunft Hotel Rio Ser­ra­no.

Chile

Tag 12

Tageswanderung Cuernos Torres

Früh­stück im Hotel. Heu­te erwar­tet Sie eine anspruchs­vol­le Wan­de­rung, die Sie bis zum Fuße der drei Tür­me, wel­che dem Natio­nal­park Ihren Namen gege­ben haben, führt. Der Anblick, der mehr als 1.000 m senk­recht in den Him­mel ragen­den Tor­res an der vor­ge­la­ger­ten Glet­sch­er­la­gu­ne ist ein­ma­lig. (Dau­er ca. 6 – 8 Stun­den).

Chile

Tag 13

Patagonien, Santiago

Früh­stück im Hotel. Fahrt durch die Step­pen­ge­bie­te Pata­go­ni­ens bis zum Flug­ha­fen in Pun­ta Are­nas. Anschlie­ßen­der Nach­mit­tags­flug von Pun­ta Are­nas nach San­tia­go. Trans­fer zum Hotel in San­tia­go und Über­nach­tung.

Tag 14

Tag zur freien Verfügung. Später Nachmittag Transfer zum Flughafen.

Früh­stück im Hotel. Vor­mit­tag zur frei­en Ver­fü­gung. Trans­fer zum Flug­ha­fen und Rück­flug nach Euro­pa. Wir wün­schen guten Heimflug…hasta pron­to!

Tag 15

Tag 15: Flug nach Österreich, Ankunft in Wien.

Newsletter Anmeldung

Rückrufservice

Falls Sie fra­gen haben, tra­gen Sie unter­halb Ihren Namen und Tele­fon­num­mer ein und wir wer­den uns so schnell wie mög­lich bei Ihnen mel­den!

Folge uns

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Pin It on Pinterest

Share This