Ngorongoro Krater - Tansania

3 Tage Safari im Norden von Tansania

Afri­ka, Safa­ri, Tan­sa­nia

Reiseprogramm

F = Früh­stück, M = Mit­tag­essen, A = Abendessen.

Tag 1: Moshi oder Arusha – Lake Manyara Nationalpark

Nach dem Früh­stück wer­den Sie abge­holt und tref­fen Ihren Füh­rer. Nach einer kur­zen Ein­wei­sung zum Ablauf der Safa­ri wer­den Sie zum Lake Man­ya­ra Natio­nal­park gebracht. Dort wer­den Sie sich auf die Suche nach den impo­san­ten Wild­tie­ren Afri­kas begeben.

Der Lake Man­ya­ra Natio­nal­park, der durch sei­ne Baum­lö­wen berühmt gewor­den ist, liegt am west­li­chen Ufer des Man­ya­ra Sees. Neben den Baum­lö­wen sind die ver­schie­de­nen Was­ser­vö­gel sowie die Scha­ren von Fla­min­gos ein ein­ma­li­ger Anblick. Ansons­ten gibt es dort noch Ele­fan­ten, Fluss­pfer­de, Giraf­fen, Leo­par­den und Impa­las zu sehen. An Was­ser­läu­fen und in den lich­ten Aka­zi­en­wäl­dern im Par­kin­ne­ren begeg­nen Sie einer Viel­falt von Säu­ge­tie­ren und Vögeln, wobei Ele­fan­ten, Büf­fel und Giraf­fen die auf­fäl­ligs­ten sind. Über­nach­tung in der gebuch­ten Unter­kunft. (M/A)

Tag 2: Ngorongoro Krater

Nach dem Früh­stück tref­fen Sie Ihren Füh­rer und machen sich auf den Weg zum Ngorongoro Schutz­ge­biet. Sie wer­den spek­ta­ku­lä­re Pirsch­fahr­ten unter­neh­men und mit­ten in der Natur ein Pick­nick-Lunch genie­ßen. Das Gebiet des Ngorongoro Kra­ters wird heut­zu­ta­ge als das 8.Weltwunder bezeich­net. Das gesam­te Schutz­ge­biet umfasst eine Flä­che von 8.300 Qua­drat­ki­lo­me­tern und ist ein­ma­lig mit sei­nen wei­ten Land­schaf­ten, sei­nem Tier­reich­tum, Kul­tu­ren und archäo­lo­gi­schen Schätzen.

Der Krater und seine Tierwelt

Der größ­te nicht über­flu­te­te Kra­ter­kes­sel (Kal­de­ra) der Welt hat einen Durch­mes­ser von 19 Kilo­me­tern, eine Flä­che von 3.000 Qua­drat­ki­lo­me­tern und ist 600 Meter tief. Die üppi­gen Wei­de­grün­de und das stets vor­han­de­ne Grund­was­ser des Kra­ter­bo­dens ernäh­ren eine gro­ße Zahl der Tie­re. Bis zu 25.000 Säu­ge­tie­re, vor­wie­gend Gras­fres­ser, hal­ten sich gleich­zei­tig im Kra­ter auf. Zu ihnen gehö­ren Gnus, Elen­an­ti­lo­pen, Zebras, Gazel­len, Büf­fel und War­zen­schwei­ne. Die Moo­re und Wäl­der ernäh­ren Fluss­pfer­de, Ele­fan­ten, Pavia­ne, Was­ser­bö­cke, Ried­bo­cke und Busch­bö­cke sowie grü­ne Meer­kat­zen. Auf dem Kra­ter­bo­den gibt es vie­le Scha­ka­le, auch Wild­hun­de füh­len sich auf den gras­be­wach­se­nen Ebe­nen wohl. Löwen, Gepar­de und Leo­par­den fin­den rei­che Beu­te. Über­nach­tung und Abend­essen in der gebuch­ten Unter­kunft. (F/M/A)

Tag 3: Tarangire Nationalpark

Nach dem Früh­stück machen Sie sich auf zum Tar­an­gi­re Natio­nal­park. Die wun­der­schö­ne Land­schaft ist äußerst abwechs­lungs­reich. Es gibt die vie­len rie­si­gen Affen­brot­bäu­me, die Tro­cken­sa­van­ne mit ihren dich­ten Bestän­den an Schirm­aka­zi­en und den Tar­an­gi­re Fluss, der dem Natio­nal­park sei­nen Namen ver­leiht. Der Tar­an­gi­re Fluss fließt durch einen Groß­teil des Parks und ver­sorgt die im Park leben­den Tie­re immer mit Was­ser. Auf­grund des­sen kann man hier so ein gro­ßes Auf­kom­men von ver­schie­dens­ten Tier­ar­ten beob­ach­ten. Es ist einer der bes­ten Plät­ze um atem­be­rau­ben­de Fotos zu schießen.

Der Tar­an­gi­re Natio­nal­park beher­bergt eini­ge der größ­ten Ele­fan­ten­her­den Afri­kas. Es gibt auch vie­le Giraf­fen, Gazel­len und Zebras, die wider­rum vie­le Raub­tie­re wie Löwen oder Leo­par­den anlo­cken. Mehr als 350 ver­schie­de­ne Vogel­ar­ten wer­den bei Vogel­lieb­ha­bern für Begeis­te­rung sorgen.

Zu Mit­tag genie­ßen Sie ein Pick­nick-Lunch inmit­ten des Parks. Am spä­ten Nach­mit­tag geht es zurück ins Hotel nach Moshi oder Aru­sha. (F/M)

Inkludierte
Leistungen:

ab/bis Moshi oder Arusha

  • Abho­lung vom Hotel.
  • Unter­brin­gung in der gebuch­ten Unterkunft.
  • Voll­pen­si­on wäh­rend der Safari.
  • Trink­was­ser bei den Pirschfahrten.
  • Fahrt in lan­des­ty­pi­schen Allrad-Safari-Jeeps.
  • Eng­lisch­spre­chen­der Fahrer/Führer wäh­rend der gesam­ten Tour.
  • Alle Natio­nal­park­ge­büh­ren.

Nicht inkludierte
Leistungen:

  • Trink­gel­der.
  • Per­sön­li­che Ausgaben.
  • Hotel vor und nach der Safari.
  • Alko­ho­li­sche Getränke.

Termine:

Auf Anfra­ge

Newsletter Anmeldung

    Rückrufservice

    Falls Sie fra­gen haben, tra­gen Sie unter­halb Ihren Namen und Tele­fon­num­mer ein und wir wer­den uns so schnell wie mög­lich bei Ihnen melden!

    Folge uns:

    Newsletter Anmeldung

      Rückrufservice

      Falls Sie fra­gen haben, tra­gen Sie unter­halb Ihren Namen und Tele­fon­num­mer ein und wir wer­den uns so schnell wie mög­lich bei Ihnen melden!

      Folge uns:

      Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

      Pin It on Pinterest

      Share This