Atlas Gebirge - Marokko

Trekking im Hohen Atlas & Marrakesch

Afri­ka, Kul­tur­rei­se, Marok­ko, Trek­king

Reiseübersicht

Schnee­be­deck­te Gip­fel, abge­le­ge­ne Ber­ber­dör­fer und üppi­ge Täler bil­den die Kulis­se für die­se 4‑tägige Trek­king­tour im marok­ka­ni­schen Atlas­ge­bir­ge. Sie über­que­ren Päs­se, wan­dern auf ein­sa­men Maul­tier­pfa­den und begeg­nen der fas­zi­nie­ren­den Kul­tur der Ber­ber in ihren Berg­dör­fern. Anschlie­ßend ver­brin­gen Sie eini­ge Tage in Mar­ra­kesch, einer fas­zi­nie­ren­den Stadt, wo Tra­di­ti­on und Moder­ne auf­ein­an­der­pral­len. Erho­len Sie sich in einem Ham­mam, besu­chen Sie einen Koch­kurs, las­sen Sie sich trei­ben in den engen, ver­win­kel­ten Gas­sen die­ser Per­le des Südens. Ein Aus­flug zu André Hel­lers Fan­ta­sie­gar­ten wird Sie begeis­tern. Sei­en Sie offen für ein­ma­li­ge Begeg­nun­gen und fan­tas­ti­sche Landschaften!

Kurzprogramm

Tag 1: Ankunft in Mar­ra­kesch – Übernachtung

Tag 2: Fahrt in den Hohen Atlas – Imlil Trekking

Tag 3: Atlas Trekking

Tag 4: Atlas Trekking

Tag 5: Fahrt nach Mar­ra­kesch, Citytour

Tag 6: Ani­ma – der Gar­ten von André Hel­ler – Koch­kurs optional

Tag 7: Tag zur frei­en Verfügung

Tag 8: Flug nach Wien

Inkludierte
Leistungen:

  • Emp­fang am Flug­ha­fen Mar­ra­kesch und Trans­fer zum Hotel

  • 4 Über­nach­tun­gen in guten 3* Hotels oder Riads / 2x B&B

  • 3 ÜN im Zelt­la­ger oder in einem Gite mit Vollpension

  • Zelt­la­ger = 2‑Mann-Zel­te mit Unter­leg­ma­trat­zen / Schlaf­sack mitbringen

  • Trek­king: Beglei­tung durch den hei­mi­schen Berg­füh­rer, Koch, Maul­tie­re und Maultiertreiber

  • Wäh­rend des Trek­kings 1,5 l Mine­ral­was­ser pro Tag

  • Trans­port im moder­nen Rei­se­bus mit 17 Plät­zen / emp­foh­len für max. 12 Kunden

  • Deutsch­spre­chen­de Reisebegleitung

  • Mar­ra­kesch Stadtbesichtigung

  • 1 Abend­essen auf dem Gauklerplatz

  • 1 Abschieds­es­sen in Marrakesch

  • Opti­on 1: Aus­flug ins Ourika-Tal, Besuch Gar­ten der Sin­ne – ANIMA

  • Optio­nal = Koch­kurs im Nec­taro­me ca. 25 € / Brot im Lehm­ofen sel­ber backen = 20 €

Nicht inkludierte
Leistungen:

  • Flug
  • Trink­gel­der
  • Nicht ange­ge­be­ne Mahlzeiten
  • Rei­se­ver­si­che­rung

Termine:

auf Anfra­ge

Newsletter Anmeldung

    Rückrufservice

    Falls Sie fra­gen haben, tra­gen Sie unter­halb Ihren Namen und Tele­fon­num­mer ein und wir wer­den uns so schnell wie mög­lich bei Ihnen melden!

    Folge uns:

    Reiseprogramm

    Tag 1

    Ankunft in Marrakesch – Übernachtung

    Herz­lich will­kom­men in Mar­ra­kesch, der Stadt aus 1001 Nacht. Sie wer­den von unse­rem loka­len Mit­ar­bei­ter abge­holt und in ein Riad gebracht. Schon die Fahrt dort­hin wird zu einem Erleb­nis, die rosa­far­be­nen Lehm­bau­ten der Alt­stadt, in der Fer­ne die Sil­hou­et­te des schnee­be­deck­ten Atlas­ge­bir­ges, die Geräu­sche, die Düf­te — Sie sind ange­kom­men in Marrakesch.

    Marrakesch - Marokko

    Tag 2 – Tag 5

    Trekking im Hohen Atlas

    Zei­tig in der Früh ver­las­sen Sie Mar­ra­kesch und fah­ren in den Toub­kal Natio­nal­park. Das Dorf Imlil ist Aus­gangs­punkt für die Wan­de­rung im Hohen Atlas. Auch die Tour auf den höchs­ten Berg Marok­kos, den Mt. Toub­kal (4.167 m), beginnt hier. Unse­re Wan­de­rung führt uns jedoch nicht auf den Gip­fel des Toub­kal, son­dern in die umlie­gen­de, sehr beein­dru­cken­de Umgebung.

    In Imlil tref­fen wir unse­re Begleit­mann­schaft und die Maul­tie­re. Neh­men Sie nur Ihren Tages­ruck­sack, den Rest des Gepäcks tra­gen die Maul­tie­re. Durch­schnitt­li­che Geh­zeit ist 4 bis 7 Stun­den. Über­nach­ten wer­den wir in einem Zelt oder Gite (Berg­la­ger, das oft von den Berg­füh­rern betrie­ben wird).

    Die Tour ist tech­nisch ein­fach, ohne Klet­ter­pas­sa­gen. Gute Kon­di­ti­on ist schon erfor­der­lich, da die schma­len Wege oft­mals auch sehr steil sind.

    Die Wert­schöp­fung bleibt im Land:  Die Trek­king­tour wird von einem geprüf­ten, hei­mi­schen Berg- und Wan­der­füh­rer gelei­tet. Wäh­rend der Tour wer­den Sie von Ber­ber­kö­chen rund­um gut versorgt.

    Toubkal - Atlas Gebirge - Marokko

    Tag 5

    Fahrt nach Marrakesch, Stadtbesichtigung

    Am Vor­mit­tag endet Ihre Berg­tour, Sie neh­men Abschied von Ihrer Begleit­mann­schaft und fah­ren zurück nach Marrakesch.

    Nach einer kur­zen Erho­lungs­pau­se erkun­den Sie das rege Leben in der Medi­na von Mar­ra­kesch. Sie besich­ti­gen die Kou­tou­bia Moschee, das Wahr­zei­chen der Stadt, den Bahia Palast, das Hand­werks­vier­tel und natür­lich den berühm­ten Gauk­ler­platz Dje­maa El Fna, Hei­mat von Gewürz­ver­käu­fern, Geschich­ten­er­zäh­lern, Schlan­gen­be­schwö­rern, Feu­er­schlu­ckern, Akro­ba­ten, Musi­kern und vie­len mehr. Abend­essen am Dje­maa El Fna (F/A).

    Bahia Palast - Marrakesch

    Tag 6

    Anima – der Garten von André Heller – Kochkurs optional

    Heu­te besu­chen Sie André Hel­lers magi­schen Gar­ten im Ourika-Tal.
    Der para­die­si­sche Gar­ten des Uni­ver­sal­künst­lers André Hel­ler befin­det sich 27 km außer­halb von Mar­ra­kesch im Ourika Tal, im Schat­ten des Hohen Atlas. Die drei Hekt­ar gro­ße, opu­len­te bota­ni­sche Insze­nie­rung ist ein magi­scher Ort der Sinn­lich­keit, des Stau­nens und der Inspi­ra­ti­on für Men­schen jeden Alters, die Unver­gess­li­ches erle­ben wollen.

    Optio­nal kön­nen Sie einen Koch­kurs machen oder mit Ber­ber­frau­en Brot im Lehm­ofen sel­ber backen. Über­nach­tung in Ihrer gebuch­ten Unter­kunft in Marrakesch.

    Tag 7

    Tag zur freien Verfügung

    Den heu­ti­gen Tag kön­nen Sie ganz nach eige­nen Inter­es­sen gestal­ten. Machen Sie einen Bum­mel durch die Stadt oder rela­xen Sie in einem typi­schen Ham­mam. Am Abend gibt es ein gemein­sa­mes Abschieds­es­sen. Über­nach­tung in Ihrer gebuch­ten Unter­kunft in Marrakesch.

    Tag 8

    Flughafentransfer

    Heu­te neh­men Sie Abschied von die­sem schö­nen Land.  Voll­ge­packt mit Erleb­nis­sen tre­ten Sie Ihre Heim­rei­se an. Trans­fer zum Flug­ha­fen nach dem Frühstück.

    Newsletter Anmeldung

      Rückrufservice

      Falls Sie fra­gen haben, tra­gen Sie unter­halb Ihren Namen und Tele­fon­num­mer ein und wir wer­den uns so schnell wie mög­lich bei Ihnen melden!

      Folge uns:

      Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

      Peru

      Peru

      Die­se Rei­se führt Sie nach Peru, wo Sie die Stadt Cus­co erle­ben kön­nen. Anschlie­ßend geht es zur Inka-Fes­tung Ollan­taytam­bo. Am nächs­ten Tag fah­ren Sie mit dem Zug wei­ter um Machu Pic­chu zu besichtigen. 

      ab € 1.290,-

      Pin It on Pinterest

      Share This